Vorschläge für Tagesausflüge

Tour 1: Römerpark – Bergehalde – Beversee – Marina Rünthe

Einiges vom spannenden Leben des Drusus und seinen Legionären habt Ihr bereits hier im Römerpark kennengelernt und seid den Spuren der Römer auf dem Archäologischen Lehrpfad gefolgt. Nach einem kleinen Picknick an der Holz-Erde-Mauer oder einem Snack im Stadtmuseum geht es für Euch weiter auf der „Römer-Lippe-Route“ bis zu „Marina Rünthe“.

Auf dem Weg kommt Ihr an der „Bergehalde Großes Holz“ und dem Beversee vorbei. Begebt Euch bei Eurer nächste Reise durch die Zeit doch mal auf die Fährte der Bergleute und der Kohleförderung („Route der Industriekultur“) in Bergkamen, um hierüber mehr zu erfahren.

Nach kurzer Zeit erreicht Ihr unseren wunderschönen Hafen – die Marina Rünthe. Kaum vorstellbar, dass hier früher jeden Tag Kohle auf Schiffe verladen wurde! Heute könnt Ihr auf dem Datteln-Hamm-Kanal Boot fahren, einen Ausflug mit der Santa Monika III oder dem Drachenboot unternehmen oder einfach in der Sonne bei einem Getränk und gutem Essen entspannen.

Tour 2: Marina Rünthe – Ökologiestation – Naturfreibad Heil – Römerpark

Am nächsten Tag startet Eure Tour auf der „Römer-Lippe-Route“ von der Marina Rünthe aus. Es geht weiter zur Ökologiestation im Naturschutzgebiet Lippeauen. Hier erfahrt Ihr mehr über das Leben der Tiere und Pflanzen. Lust auf Action? Auf der nahegelegenen Lippe könnt Ihr in der Gruppe Kanufahren. Noch mehr Wasserspaß erlebt Ihr nach kurzer Weiterfahrt im Naturfreibad Heil. Am Datteln-Hamm-Kanal entlang fahrt Ihr anschließend zurück zum Römerpark.

Jetzt liegt es an Euch: Möchtet Ihr noch mehr in Bergkamen entdecken oder direkt auf der Römer-Lippe-Route den Spuren der Römer weiter nach Xanten oder Detmold folgen?

Ihr möchtet mehr über die Geschichte der Stadt Bergkamen erfahren?
Unsere Gästeführer erzählen Euch gerne mehr
Link: http://www.bergkamen.de/fuehrungen.html